Rennveloweekend Tessin 06. - 08.03.2015

Wie bereits im vergangenen Jahr, reisten wir auch dieses Jahr wieder das erste März-Wochenende ins Tessin, um an unserer Grundlage zu feilen. Auch dieses Jahr hatten wir wieder Glück mit dem Wetter und konnten 3 Tage bei Sonnenschein und Temperaturen gegen 15 Grad unsere Kilometer abspulen. Logiert haben wir wie letztes Jahr in der Jugendherberge Lugano Savosa.

Am ersten Tag starteten wir in Biasca und fuhren über den Mt. Ceneri Richtung Lugano und hängten den unteren Teil des Luganer Sees noch an.

Am Samstag führte uns unser Training, nach einem ausgiebigen Morgenessen, über Chiasso an den Comersee und zurück in die Unterkunft.

Am dritten Tag stand bereits wieder die Rückreise an. Wir starteten um 9.30 Uhr in Lugano und fuhren Richtung Ponte Tresa, Luino, am Lago Maggiore entlang Richtung Bellinzona bis nach Biasca. Dort verluden wir unsere Rennräder wieder in den Bus. So kamen wieder einige Trainingskilometer zusammen und ein weiterer Grundstein für die kommende Saison ist gelegt. Ein grosses Dankeschön an Peter für den Taxidienst und an Mäsi und Bruno für das Gruppenleiten. Nun ist erst mal erholen angesagt, bevor es mit dem über Ostern angesagten Trainingslager am Gardasee mit dem nächsten Aufbau weitergeht. Dort holen wir uns den letzten Schliff für diese Saison.


Ivan Häberli 

Aktuell:

Winterprogramm 16/17 ->

 

Jahresprogramme 2017 ->

 

Schneetag 5.3.17 ->

 

Schnupperkurs Rennbahn Grenchen 8.4.17 ->

 

Bikeferien Gardasee ->

 

neuste Berichte:

Clubausflug 2016 ->

 

Swissbike Cup Muttenz ->

 

Argovia Cup Langendorf ->

 

Argovia Cup Hägglingen ->