Bikeweekend Thun 07. - 09.06.2012

Donnerstag: An unserem Domizil, dem Hotel Holiday in Thun wurde unsere Schötzer-Gruppe von 19 Personen freundlich empfangen. Noch ein schneller Kaffee und bereits geht es los auf die erste Tour. Durch die Thuner Altstadt und dem See entlang nach Oberhofen. Nun beginnt die Steigung. Erst ein steiler Römerweg, dann eine Waldstrasse und zum Schluss ein Trail. Nach gut 500 Hm haben wir ein perfektes Panorama auf See und Berge.Nach dem Mittagshalt im Restaurant Rothorn in Schwanden trennen wir uns auf. Jimmy fährt mit einer Gruppe auf der Route 2 von Panorama-Bike zurück nach Thun. Die zweite Gruppe nimmt den Aufstieg über die Zettenalp 1560 m, dann die Abfahrt nach Eriz und wieder ein Aufstieg zur Honegg. Auf dem Grat geht es zurück nach Thun. So sind heute 65 km und 1800 Hm zusammengekommen.

 

Freitag: Das Wetter erlaubt uns auszuschlafen. Nach dem Nachmittag Essen in der Thuner Altstadt starten wir dem Wetter angepasst eine Biketour auf Teerstrassen. Auf der Herzroute 99 Richtung Homberg und auf Berner Oberlandroute 61 zurück nach Thun. Auf dem Rückweg noch eine Zusatzschleife zum Waggelistäg mit einer Hängebrücke. Heute haben wir doch noch ein bisschen Regen erwischt. Lag vermutlich an unserem Wetterpropheten Kachelmeier!

 

Samstag: Heute steht die Seeumrundung auf dem Programm. Ein flacher Start, aber schon bald geht es auf Trails rauf und runter. Nach dem Kaffeehalt in Spiez weiter auf der Route 1 von Alpine Bike, welche wir kurz vor Interlaken zugunsten eines Singletrail verlassen. Der letzte Sturm hat hier aber ein paar Bäume entwurzelt, und so geht es nur mit schieben weiter. Anschliessend kommt es dann zum verdienten Mittagsrast. Den Rückweg nach Thun nehmen wir auf Teerstrassen. Entweder auf der Seestrasse oder mit der Steigung via Beatenberg.

 

Ohne Zwischenfälle sind wir alle wieder gut in Schötz angekommen.

 

Pirmin Zemp

Aktuell:

Jahresprogramme 2017->

 

Kidsweekend Auffahrt 26.5-28.5 ->

 

neuste Berichte:

PROFFIX Swiss Bike Cup Solothurn ->

Schnupperkurs 2017 ->

 

PROFFIX Swiss Bike Cup Monte Tamaro TI ->

 

Schnupperkurs Rennbahn Grenchen ->

 

Wintertrainingsabschluss Roggwil ->

 

Hallentraining 16/17 ->

 

Winter Techniktraining ->

 

Parcourunterhalt 2017 ->