BMC-Cup Tesserete 05.04.2014

Am letzten Samstag, den 05.04.2014 fand in Tesserete TI der Legendäre BMC Cup statt. Schon am Morgen früh, machten sich ein Bus voller gut aussehenden, sportlichen und jungen Herren und einer Dame auf den Weg ins Tessin.

Das Wetter und die allgemeine Stimmung war hervorragend. Als erstes mussten Nicola Linggi und Svenja Kühn an den Start. Svenja hatte Probleme mit der Hitze. Jedoch Nicola zeigte eines seiner besten Rennen in seiner noch jungen Karriere. Schon bald nach dem Start, begann er das Feld von hinten aufzuräumen und machte bis am Ende 35 Plätze gut. Als nächstes gingen die drei Herren der Kategorie Hard an den Start. Wie es der Namen schon sagt, war das Rennen ziemlich hard. Marvin Setz musste nach einem Technischen Defekt, dass Rennen in der letzten Runde leider aufgeben. Wie Nicola und Svenja, mussten auch Dominic Kunz und Ronny Bossart das Rennen vom hintersten Platz aus starten. Die beiden hatten aber mehr Glück mit ihren Bikes, die sie beim Go-in gekauft hatten und sie konnten daher das Rennen mit fast einer Stunde Fahrzeit erfolgreich beenden. Als letzter musste Andreas Mehr an den Start. Er vergass jedoch seinen Rundenzähler zu montieren und kam daher nicht in die Rennwertung. Trotzdem fuhr er das Rennen stark zu Ende.

Bevor wir nach Hause fahren konnten, wurden wir von einem platten Pneu am Clubbus aufgehalten. Jedoch konnten unsere starken und ebenfalls gutaussehenden Betreuer den Schaden schnell beheben. (Bruno Schnider und Jimmy Wermelinger)

Alles in Allem war es ein super Renntag.

 

 

Kategorie Mega

Nicola Linggi 49/ 85

Svenja Kühn 23/ 25

 

 

Kategorie Hard

Dominic Kunz 48/ 77

Ronny Bossart 58/ 77

Marvin Setz 68/ 77

 

 

Kategorie Fun

Andreas Mehr 43/ 55

 

 

Rangliste Tesserte

 

 

Dominic Kunz & Ronny Bossart

Aktuell:

Jahresprogramme 2017->

 

Kidsweekend Auffahrt 26.5-28.5 ->

 

neuste Berichte:

PROFFIX Swiss Bike Cup Solothurn ->

Schnupperkurs 2017 ->

 

PROFFIX Swiss Bike Cup Monte Tamaro TI ->

 

Schnupperkurs Rennbahn Grenchen ->

 

Wintertrainingsabschluss Roggwil ->

 

Hallentraining 16/17 ->

 

Winter Techniktraining ->

 

Parcourunterhalt 2017 ->