Bikeweekend Biel 04. - 06.06.2015

Das Fronleichnam Weekend verbrachten wir in diesem Jahr in der Lago Lodge in Biel. Daneben das Expo Areal mit dem Sonisphere Festival und Hauptact MUSE. Aber wir waren ja zum Biken hier, die meisten jedenfalls, darum fuhren wir nach einem kurzen Kaffee los. Entlang der Aare bis Grenchen, und dann der lange Aufstieg zum Grenchenberg auf 1350 m.

Auf dem Grat auf und ab durch Weiden und blühende Wiesen, vorbei an Rinder und Pferden, einfach typisch Jura. Nach der Abfahrt bis nach Frinvillier gab es nur noch das Hindernis Taubenlochschlucht. Hanspeter hatte da eine Idee mit einem Trail, so kamen noch ein paar Höhenmeter zum Schieben dazu.

 

Das Tagesziel vom Freitag war der Chasseral 1607 m. Mit der Standseilbahn nach Magglingen haben wir 450 hm gespart. Weiter auf Trails zum Twannberg und einem Kaffee vor dem grossen Aufstieg. Mittagessen auf dem Chasseral. Auf dem Grat die anspruchsvolle Abfahrt zum Zentralplatz. Weiter auf gemütlichen Schotterwegen um den Mont Sujet direkt runter ans Lido von Biel.

 

Am Samstagmorgen mussten unsere Autos vom Event Areal, und sind darum bis nach Grenchen gefahren. Auf dem Programm stand der Montagne de Romont 1120 m. Ebenfalls eine tolle Runde mit Jura Landschaften, grossartigem Ausblick und

kniffligen Abfahrten.

 

Bei drei Tagen Sonnenschein sind gut 160 km, beinahe 4000 hm und ein paar Liter Seelandbräu zusammengekommen.

 

Pirmin Zemp

Aktuell:

Winterprogramm 16/17 ->

 

Jahresprogramme 2017 ->

 

Schneetag 5.3.17 ->

 

Schnupperkurs Rennbahn Grenchen 8.4.17 ->

 

Bikeferien Gardasee ->

 

neuste Berichte:

Clubausflug 2016 ->

 

Swissbike Cup Muttenz ->

 

Argovia Cup Langendorf ->

 

Argovia Cup Hägglingen ->